Logo

Académie Française

Artikel #4286, »Académie Française«, geschrieben von: K. Bleuer (59 %) , J. Poseck(Red.) (37 %) et al.

Académie Française, 1635 unter Ludwig XIII. von Kardinal Richelieu gegründete Institution mit Sitz in Paris, damit beauftragt über die Sprache und Kultur Frankreichs zu wachen. Die Académie veröffentlicht das Dictionnaire de la langue française, das Standardwörterbuch des Französischen und vergibt um die 70 Preise zur Förderung der verschiedenen Künste.

Anzeigen

Während der Französischen Revolution wurden die königl. Akademien geschlossen, bis man einsah, dass doch nicht alles so schlecht war. 1775 fasste das neu gegründete Institut de France die alten Akademien zusammen, von denen die Académie française die älteste war.

Die Académie setzt sich heute aus 40 Mitgliedern zusammen. Wenn jemand stirbt, wählen die übriggebliebenen einen neuen Unsterblichen in ihre Reihen.

Informationen im Internet

Anzeigen