Logo

Antike

Artikel #2774, »Antike«, geschrieben von: Ulrich Fuchs (91 %) , Josef Kandl(Red.) (6 %) et al.

Antike, Bezeichnung für die Epoche des Altertums des griechisch/römischen Kulturraums Europas, Kleinasiens und Nordafrikas. Der Beginn der A. wird frühestens angesetzt mit der minoischen Kultur ab etwa 1900 v. Chr., spätestens mit der Herausbildung der griech. Stadtstaaten ab etwa 800 v. Chr. (s. a. -> antikes Griechenland). Sie endet in einer breiten Übergangsphase (Spätantike) mit dem Übergang ins Mittelalter, im Westen meist datiert um 476 n. Chr. (Fall Westroms), im Osten um 565 n. Chr. (Tod Justinians I.).

Anzeigen

Anzeigen