Logo

Literatur

Artikel #3045, »Literatur«, geschrieben von: B. Brockhorst(Red.) (100 %)

Grenzen

Literatur ist verschiedenen Grenzen unterworfen; in manchen Ländern gibt es Zensur, Verbreitungsverbote oder –beschränkungen. So gut wie jede Nation kennt ein Verbot von Pornographie, in welcher Ausgestaltung auch immer.

Anzeigen

Für Deutschland hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt, dass der Staat nicht befugt ist, Literatur in einem Wertigkeitssystem zu verorten und eine Wertung als hoch- oder minderwertig vorzunehmen. Es hat hierfür den Begriff der Kunst sehr weit definiert und zuletzt in seiner Entscheidung zum Roman „Josefine Mutzenbacher“ deutlich gemacht, dass auch Pornographie der Kunstfreiheit gemäß Grundgesetz unterfallen kann und die Notwendigkeit einer Einschränkung solcher Literatur in einem sorgfältigen Abwägungsprozess zu ermitteln ist.

Anzeigen